Kinderdorf Vivo in Togo

 

Im Oktober 1992 erliefen die Schülerinnen und Schüler der Dietrich-Bonhoeffer-Schule im Rahmen des Columbus-Tages ca. 15.000 DM. Dieses Geld kam dem „Kinderdorf Vivo“ in Gamé, einer kleinen Gemeinde im Süden Togos, zugute: Dort konnte nun die erste Grundschule errichtet werden. Sieben Jahre später wurde diese Schule unsere Patenschule.

Seitdem wird immer wieder auf vielfältige Weise versucht, unsere Schülerinnen und Schüler für Togo zu begeistern und sich differenziert mit diesem Land und insbesondere mit unserer Patenschule in Gamé auseinanderzusetzen.

 

Im Rahmen des regulären Unterrichts, besonders im Fach Erdkunde, als auch in der Afrika-AG lernen die Schülerinnen und Schüler die togolesische Kultur näher kennen. Ihrem Alter entsprechend werden dabei zum Beispiel die Themen Bildung, Klima, Flora und Fauna, Infrastruktur und Wirtschaft, Riten und Rituale besprochen und handlungsorientiert erarbeitet. Das Basteln von Trommeln sowie das Kochen mit togolesischen Lebensmitteln gehören ebenso dazu wie das Erstellen eines Klimadiagramms.

 

Darüber hinaus finden an unserer Schule immer wieder außerunterrichtliche Aktionen statt, mit denen wir die Vivo-Schule tatkräftig unterstützen möchten. An Afrika-Tagen haben die Schülerinnen und Schüler unserer Schule z.B. die Möglichkeit, den Kindern in Gamé Schulmaterial zu spenden, durch Sponsorenläufe können sie Geld für Vivo erlaufen. Unterstützt werden wir dabei von Herrn Dougban, dem Vorsitzenden des Vereins Kinderdorf Vivo in Togo e.V., mit dem wir eng zusammenarbeiten und über den ein regelmäßiger Austausch mit der Vivo-Schule stattfindet.

 

Ziel des Ganzen ist zum einen natürlich die aktive Unterstützung unserer Patenschule, zum anderen aber auch die Sensibilisierung unserer Schülerinnen und Schüler für die Situation Gleichaltriger in Gamé, um damit einen Beitrag für soziales Handeln und soziale Gerechtigkeit zu leisten.


Große Freude herrschte bei den Vertretern des Kinderdorfes VIVO, die sich bei der Scheckübergabe in der DBS bei allen Schülerinnen und Schülern für ihren unermüdlichen Einsatz bedankten.

8.793,62 € für einen guten Zweck!

Recklinghäuser Zeitung vom 30.06.06
Recklinghäuser Zeitung vom 30.06.06

VIVO - Projekttag am 18.09.2009

 

Mit einem "erlaufenen" Betrag von insgesamt 11.000 € konnte der "Vivo-Lauf" am 10.05.2011 die in den Vorjahren erreichten Spendensummen noch einmal toppen!