Feierliche Entlassung der 10er-Abschlussklassen

Für die Schüler/-innen der Jahrgangsstufe 10 hat am Freitag, den 28.06.2019 ein neuer Lebensabschnit.

 

Ihrem selbst gewählten Motto "Fass dir ein Herz!!" entsprechend erhielten sie am Nachmittag nach einem gemeinsamen ökumenischen Gottesdienstes im Rahmen einer feierlichen und ebenso unterhaltsamen Abschlussveranstaltung ihre Abschlusszeugnisse.

 

Viel Glück und Erfolg auf eurem weiteren Lebensweg!


Sport- und Spielfest 2019 im Stadion Hohenhorst

Viel los war auf unserem diesjährigen Sport- und Spielfest am 14.06.2019 im Stadion Hohenhorst. Bei schönem Wetter standen sowohl Spaß an der Bewegung als auch sportliche Leistungen im Vordergrund. Das Sport- und Spielfest wurde auch in diesem Jahr durch das traditionelle Schüler-Lehrer-Fußballspiel abgeschlossen.

 

Verantwortlich für die Fotos ist Niklas Bomheuer aus der Klasse 7.3. Herzlichen Dank!


12. innogy Schulstaffellauf - Staffel der DBS feiert Podestplatz

(ph) Seit 12 Jahren findet nun schon der innogy-Staffellauf statt, bei dem Schüler/-innen im Alter bis 14 Jahre 800 Meter in einer Achterstaffel eine Strecke von jeweils 100 Metern laufen und gemeinsam versuchen, den Deutschen Rekord von Willi Wülbeck (1:43,65) zu unterbieten.

So ging das DBS-Staffelteam mit viel Spaß, aber auch mit der nötigen Portion Ehrgeiz in den 8 x 100-Meter-Staffelwettbewerb. Als drittschnellste Schule im Kreis Recklinghausen spurteten die Jungs der DBS im Stadion Hohenhorst über die Ziellinie (01:59,07). Herzlichen Glückwunsch!


Im Beisein des Alt-Bundespräsidenten Joachim Gauck: DBS Geschichts-Projekt zum „Demokratiejahr 2019“ Einblenden

Die DBS gewinnt zum wiederholten Mal den Sportabzeichenwettbewerb der Stadt Recklinghausen

Zum wiederholten ist es der DBS gelungen, den Sportabzeichen-Wettbewerb der weiterführenden Schulen zu gewinnen.

 

Stellvertretend für alle Schüler und Schülerinnen, die zum erfolgreichen Abschneiden unserer Schule beigetragen haben, waren Nick Hellmann (Kl. 5.2), Josefine Dingler (Kl. 8.1) und Pascal Samamidas (Kl. 10.2) bei der Preisverleihung dabei. Auch wir gratulieren!


Tage persönlicher Orientierung der Klassen 10.1 - 10.3 in der Jugendburg Gemen

Tage persönlicher Orientierung der Klassen 10.1 - 10.3 in der Jugendburg Gemen Einblenden

Recklinghäuser Autor Jürgen Flüchter liest an der DBS

Am 10.April war es soweit: der pensonierte Deutschlehrer Jürgen Flüchter kam an die DBS, um der Klasse 8.2 aus seinem ersten Roman „Elbanor – das Erwachen“ vorzulesen. Unbekannt ist ihm die DBS nicht, denn sein Sohn Mathis besuchte unsere Schule.


Jürgen Flüchter las 75 Minuten aus seinem Erstlingswerk, unterbrochen von seinen Erläuterungen über den Textzusammenhang. Dabei lauschten die Achtklässler so gebannt seinen Worten, dass er sich im Anschluss sehr erfreut über dieses Publikum zeigte. Zum Schluss beantwortete er die Fragen der Klasse, unter anderem zur Entstehung seiner Romanidee, zu seiner Arbeitsweise, zu seinem Verdienst und zu seinem Schreibziel. „Elbanor“ ist ein Fantasy-Roman und der Auftakt zu einer Trilogie. Der zweiten Band erscheint im nächsten Jahr. Die Hauptfigur in „Elbanor“ ist der 14-jährige Will, der im Jahre 1964 seinen Lieblingsplatz, einen Felsen im Wald, aufsucht und dort von den Schlägern aus seiner Klasse aufgesucht wird. Zu Hilfe kommt ihm ein merkwürdiger junger Mann und der Felsen entpuppt sich als als Tor ins Königreich Elbanor, eine mittelalterliche Parallelwelt, der Fremde als der Königssohn Elberlin. Er führt Will durch das Portal. Der Junge erfährt, dass ausgerechnet er und seine Schwester Ulrike auserwählt sind. Zusammen mit den beiden Söhnen des Königs sollen sie das Schwert der Macht nach Elbanor bringen. Die vier jungen Menschen werden von den grausamen Kargaren gejagt und geraten in das Visier eines ehemaligen SS‑Offiziers. Als ein Drache sie schließlich bedroht, erkennen Will und Ulrike, dass Elbanor auf geheimnisvolle Weise nicht nur mit den Nibelungen aus der Sage, sondern auch mit Ereignissen aus dem Dritten Reich verbunden ist. Sie müssen einsehen, dass ihnen in dem bevorstehenden Kampf eine Schlüsselrolle zukommt.


Die DBS ist erneut Kreismeister 2019

(ph) Die DBS stellt auch in diesem Jahr wieder einen Kreismeister im Fußball!

Zwar bot das regnerische und stürmische Wetter an diesem Tag nicht den richtigen Rahmen für das Spitzenspiel um den Kreismeistertitel 2019. Aber das war am Ende aber egal, zumindest den Schülern der DBS.


Der Jubel kannte keine Grenzen nach dem Schlusspfiff in Waltrop. Die Schulmannschaft der DBS spielte insgesamt ein überragendes Turnier und holte sich den Kreismeistertitel 2019 im Endspiel gegen die städt. Realschule aus Waltrop. In der Wettkampfklasse III (Jahrgang 2005 - 2007) setzten sich die Jungs im Endspiel auf fremden Platz mit 4:3 durch und krönten ihre konstant gute Leistung während des Turniers mit dem ersten Titel im Jahr 2019. Zu Beginn des Spiels hat es zwar noch an der ein oder anderen Stelle gehakt, da man sich erst finden musste, aber es wurde im Verlauf des Spiels immer besser und am Ende hat es spielerisch und kämpferisch bei allen gepasst. Die Mannschaft hat sich den Sieg absolut verdient, zumal sie in der zweiten Halbzeit in Unterzahl den Siegtreffer erzielte und sich die stabile Defensive nicht mehr wirklich in Bedrängnis bringen ließ! Es war einfach eine großartige Leistung des Teams gegen richtig gute Gegner aus Waltrop!


Steuer-Recht-Ausbildung: das Finanzamt zu Gast an der DBS

Im Rahmen der Berufsorientierung in der Jgst. 9 konnten wir am Donnerstag, 07.03.19 zwei Mitarbeiter des Finanzamts Recklinghausen an der DBS begrüßen.

 

Ihr Besuch ist inzwischen ein feststehendes Element der Berufswahlorientierung in der Jgst. 9. Im Mittelpunkt der Veranstaltung für alle drei Klassen standen Inhalte des Steuerrechts ebenso wie Fragen rund um die Berufsausbildung bei der Finanzbehörde.